19.08.11 – Tag -1

Wien, 31°C, der mir bereits bekannte Dieselmoter wird schon wieder gestartet…“raus mit dem Surfzeug…wohin mit dem Mountainbike….brauchen wir doch alles nicht, wir holen doch nur ein paar Babysachen aus Salzburg…oder doch das Rennrad mit…“

Ah versteh, Mami und Papi diskutieren die Packordung des Auto; das heißt, dass wir wieder einmal nach Salzburg fahren, JUHUUUU mein Plan könnte funktionieren…wenn die wüßten was ich vor habe..

Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen stöhnt die Mami schon die ganze Autofahrt. Ah super, Papi sagt gerade wir machen einen kurzen Stop am Mondsee zum abkühlen, weil das Geraunze von Mami nervt ihn schon…und dann gehts gleich direkt zu Tina und Michi’s Grillerei…

Auf Tina und Michis Terasse angekommen, höre ich auf einmal ein unbekanntes Geräusch: „Plopp“ und kurze Zeit später gleich noch einmal „Plopp“…was ist das? Je öfter es Plopp macht umso mehr lacht mein Papi und mittlerweile ist auch Jürgen direkt aus London zu dem geploppe dazugestossen und erhöht die Ploppfrequenz…es fällt immer das Wort Weißwein und Sabatini…was ist das?

Ah, jetzt hat Mami auch endlich einen Schluck von diesem Plopp-Getränk gemacht.

So, jetzt ist es schon 3 Uhr in der Früh, Mami und Papi machen sich endlich auf den Heimweg, doch vorher schupfen sie noch den lallenden Jürgen nach Hause und holen das Kinderwagerl ab, das Jürgen netterweise aus Amerika geliefert hat.

Schnarrrch…..Mami und Papi schlafen schon. Gut so, ich möchte nämlich heute noch meinen Mietvertrag kündigen…

Achso ich habe ja total vergessen mich vorzustellen. Ich bin Projektleiterin des Projekts „Mehr Tonis braucht die Welt“. (Luki und Gainko wollten das Projekt „Herta“ nennen, dieser Vorschlag wurde abgelehnt…)

Ich wohne seit 37 Wochen in diesem 1 Zimmer Apartment (ohne Balkon und ohne Fenster) in Untermiete bei Mami. Mein Mietvertrag ist noch 3 Wochen gültig, spätestens dann muss ich ausziehen.

Schreibe einen Kommentar